Wenn Sie sich überlegen, einer Katze ein Zuhause auf Lebenszeit geben zu wollen, sollten Sie sich diese Fragen zuerst ehrlich beantworten:

 

  • Warum möchten Sie eine eigene Katze?
  • Was erwarten Sie von ihr?
  • Welches Katze würde am besten zu Ihnen passen?
  • Haben Sie sich über die Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse gründlich informiert?
  • Können Sie ihr eine abwechslungsreiche Umgebung und den Kontakt zu Sozialpartnern bieten, damit es nicht vereinsamt? Wohnungskatzen leben im Vergleich zu ihren Artgenossen mit Freigang ja in einer sehr reizarmen Umgebung. Und wenn Herrchen und Frauchen womöglich zusätzlich noch viel unterwegs sind, kann sich schnell Langeweile und Trägheit einstellen und die Tiere entwickeln leichter Verhaltensstörungen, wenn es in ihrer sonst so gleichförmigen Umgebung plötzlich eine Veränderung gibt. Von daher ist es, soweit die Wohnverhältnisse es zulassen, immer eine Überlegung wert ein zweites Tier hinzuzugesellen. Gerade Jungtiere beschäftigen sich viel miteinander und hätten mehr Anregung, Abwechslung und Bewegung. Denken Sie doch mal darüber nach - Ihre Katzen würden es Ihnen danken.
  • Eine reine Hauskatze ohne Freigang alleine gehalten ist Tierquälerei! 20 Jahre Einzelhaft hat nicht einmal ein Schwerverbrecher - aber Ihrer Katze würden Sie dies zumuten? Also bei reiner Wohnungshaltung immer an zwei Katzen denken!
  • Haben Sie ausreichend Platz zur Verfügung, um die Katzen artgerecht halten zu können?
  • Sind Sie sich bewusst, dass Sie sich während der nächsten 20 Jahren täglich Zeit nehmen müssen, Ihre Katze richtig zu pflegen?
  • Sind alle Familienmitglieder und auch der Hausbesitzer mit der Tierhaltung einverstanden?
  • Haben Sie jemanden, der Ihnen ihre Katzen während Ihres Urlaubes vor Ort verlässlich versorgt?
  • Wissen Sie, dass laut Tierschutzgesetz die Katzen ab Geschlechtsreife (6 Monaten) kastriert gehören?
  • Sind Sie sich auch der negativen Seiten der Tierhaltung, wie Schmutz, Haare, Geruch, Lärm, zerkratzte Möbel, aufgebrachte Nachbarn bewusst?
  • Haben Sie auch die Kosten für Futter, Einstreu, Kratzbäume,Tierarzt (Impfungen, Kastration, Krankheit) etc. berücksichtigt?

A animal is for life, not just for christmas!

 

 

Katzenstation Oberland

 

A - 6473 Wenns/Pitztal

 

katzenstation-oberland@pitztalnet.at

 

Tel: 0664/84 64 560

 

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!